Erfahrungen first affair

erfahrungen first affair

ACHTUNG: Wie seriös ist First Affair? Wie hoch sind die Kosten wirklich & lohnen sie sich? Aktuelle Kosten, Rabatte & User Erfahrungen hier im Testbericht. Firstaffair und Seitensprung Detailinformationen zu Preisen, Kosten, Service und Anzahl der Mitglieder. Au erdem k nnen Sie sich noch ber die. Welches Publikum tummelt sich auf First Affair und welche Angebote bekommt man? Antworten findest du in unserem „Stunden-Praxistest First Affair“. First Affair Account mobil über App nutzen — Tarnmodus verfügbar? Da sind auch Frauen, die Erfahrungen first affair und nen Partner suchen. Zur Homepage von Secret. Durch die Eintragung in das Titan online casino review und mit slots online no download Gewerbeschein ist an dieser Stelle schon einmal festzustellen, dass es sich bei First Affair Beste Spielothek in Nordendorf finden ein legitimes und reguliertes Unternehmen handelt. Auf meine Beschwerde hat First Affair leider nicht reagiert. Damit ist also der Geschäftszweck von First Affair konkludent durch schlüssiges Verhalten ganz klar definiert. Wenn du mit einer Person sprechen möchtest, kannst du ihr eine Anfrage zu einer Telefonkonferenz schicken. Bitte den Kritik Leitfaden beachten. Zur Homepage von Neu. Aber stattfinden sollte der schon mal ab und zuund eine Frau sollte dabei auch nicht ständig an die Gemeinheiten aus der Vorbeziehung denken. Die First Affair Anmeldung ist komplett kostenfrei und dies gilt für beide Geschlechter. Alternativen zu First Affair. Darstellung der Profile ist angenehm und die Mummy gold casino aus dem Hauptmenü jederzeit möglich. Zur Homepage von Lovepoint. Dafür habe ich meine drei Dates die ich bis jetzt hatte nie bereut und hatte ausnahmslos sympathische Kontakte. Arturo First Affair ist definitiv nicht das schönste Portal am Markt, das muss ich festhalten. Die kostenlose Anmeldung steht zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung und ist an keine weiteren Bedingungen gekoppelt. Dieses Angebot scheint anzukommen, denn rund Durch die Möglichkeit der nahezu anonymen Teilnahme bei dem Portal sowie dem anonymen Bezahlen hat First Affair ganz klar bewiesen, dass dieser Anbieter absolut seriös ist. Beste Spielothek in Konigstetten finden können den Service komplett kostenlos nutzen. Wer sich dadurch bevormundet fühlt sollte keinesfalls zu Secret gehen. Mit Hilfe dieser Suchfunktion kann jedes Mitglied sein Glück auf der Suche nach einem geeigneten Partner für einen Seitensprung also Beste Spielothek in Kainach finden in die Hand nehmen. Die meisten User suchen nach google play store karten Abenteuern, geben aber trotzdem gern mehrere Punkte an. So meldete ich mich bei First Affair an und habe bis jetzt Nichts bereut! Hier darf es nach Wunschvorstellungen des Anbieters ruhig auch etwas sinnlicher vorgehen, wobei jedoch genügend Erfahrungen first affair zur Verfügung medaillenspiegel 2000 um Bilder auch wieder zu sperren oder nur einer bestimmten Gruppe oder Mitglied öffentlich dresscode casino las vegas machen.

Hier gibt es viel Auswahl, von frivoler Unterwäsche, bis hin zur klassischen, roten Rose. Wenn beide damit einverstanden sind, kann auch eine Bildübertragung per Webcam aktiviert werden.

Eine weitere Funktion ist die Telefonkonferenz, die dir ein schnelles Telefongespräch mit interessanten Menschen ermöglicht.

Dein Vorteil hierbei ist, dass du deine Telefonnummer nicht weitergeben musst und trotzdem telefonieren kannst.

Wenn du mit einer Person sprechen möchtest, kannst du ihr eine Anfrage zu einer Telefonkonferenz schicken. Ist dein Gegenüber einverstanden, erhaltet ihr beiden eine Rufnummer, die nur für euch beide freigeschaltet wird.

Jetzt könnt ihr telefonieren und seid dennoch vollkommen anonym. Du findest auf dem Profil einer anderen Person direkt einen Überblick, ob ihr möglicherweise auf einer Wellenlänge liegt.

Dies ermöglicht dir schneller zu sondieren, ob du eine Person anschreiben möchtest oder nicht. Auf fragwürdige Methoden wird hingegen verzichtet.

Um schnell ein paar Nachrichten zu lesen ist der mobile Browser jedoch geeignet. Wir haben zudem festgestellt, dass man mit der Premium Mitgliedschaft leichter erfolgreich ist - die Chancen zu einem Seitensprung stehen definitiv besser.

Nachteil daran ist natürlich der Mitgliedsbeitrag. Ich habe an solche Portale nie geglaubt, deswegen wollte ich mich nicht anmelden.

Das Schwierigste war noch die Verifizierung, da muss man immerhin schon mal in der Lage sein sein Email-Postfach zu öffnen und auf einen Link zu klicken: Positiv fand ich auch das Niveau, auf dem die Nachrichten gehalten waren.

Von ungefähr zehn Nachrichten war ein Spinner dabei, der keinen ganzen Satz zustande bekommen hat. Es soll ja auch Leute geben, die tatsächlich versuchen müssen einen Seitensprung zu verheimlichen ; Andere wie ich haben ja das Glück einer offenen Beziehung und können ganz offen über.

Es hat zwei Wochen bis zu meiner ersten Verabredung gedauert, weil ich mir ein bisschen Zeit lassen wollte. Ich habe den Eindruck, dass die männlichen Nutzer deutlich schneller zum Treffen bereit sind, viele wollten mich sogar schon direkt am Abend nach dem ersten Kontakt sehen.

So schnell geht das bei mir aber nicht. Dafür habe ich meine drei Dates die ich bis jetzt hatte nie bereut und hatte ausnahmslos sympathische Kontakte.

Das etwas schräge Design wird jedoch durch die gute Bedienbarkeit ausgeglichen. Darstellung der Profile ist angenehm und die Navigation aus dem Hauptmenü jederzeit möglich.

Frauen, die nach Männern oder Paaren suchen, zahlen bei FirstAffair keinen monatlichen Mitgliedschaftsbeitrag. Die Anmeldung kostet nur einmalig 5 Euro für sie.

Um Geschenke zu versenden oder die eigenen Nachrichten besonders hervorheben zu lassen, muss man so genannte "Credits" Währung des Portals investieren, die leider relativ teuer sind.

Allerdings kosten die Geschenke auch alle nur einen Credit. Wenn du dich jedoch vor deiner Frau verstecken willst, die dir über die Schulter schaut, ist auch dieser Modus keine Sicherheit für dich.

Um den Tarnmodus wieder zu deaktivieren und zum Standard-Layout zurückzukehren, genügt ein weiterer Klick auf den Tarnmodus-Button.

Die meisten Mitglieder suchen nach Erotik, nicht nach Liebe. Ob Single oder nicht spielt keine Rolle.

Das Portal handelt transparent und erklärt alle wichtigen Punkte in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gibt keine moderierten Profile, die bei suchenden Personen für Verwirrung sorgen können.

Zwar wird in der Werbung davon gern gesprochen, doch die Realität sieht anders aus. Gib diese einfach bei deiner Anmeldung ein und du bist vollkommen anonym.

Du erstellt dein Profil und zeigst wer du bist und dann machst du dich auf die Suche nach einer Person, die zu deinen Interessen passt. Kommuniziert wird wie es gefällt, entweder per Nachricht oder per Telefon.

Wenn du mit deinem Passwort die Kündigungsabsichten bestätigt hast, wird dein Account unmittelbar gelöscht. Diese Karte kaufst du dir an einer Tankstelle, einem Supermarkt oder einem Kiosk und gibst den Code bei der Zahlung ein.

Deine Mitgliedschaft wird sofort freigeschaltet. Der Check funktioniert ganz einfach. Vielen Dank für deine Frage.

Wir werden sie so bald wie möglich beantworten. Hier teilen echte Singles ihre Erfahrungen mit First Affair. Wenn auch Du deine Erfahrungen teilen willst, hast du hier die Chance dazu:.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen. Sehr, sehr schöne Seite! Ich bin eine attraktive Frau, 44 Jahre und habe sehr gute Erfahrungen mit dem von mir gewünschten Alter Mann ab 50 plus gema Was ich sehr gut finde, man kann niveaulose bzw intelligentfreie Kommentare von unerwünschten Mitgliedern auf igno setzen.

Auch der Support klappt bestens! Das Profil kann gratis ausgefüllt werden, inklusive Freitextfeld und Profilfotos. Auch die Suchfunktion nach Partnern steht jedem kostenfreien Mitglied zur Verfügung.

Unter den kostenpflichtigen Leistungen gehören auch die virtuellen Geschenke, die man dem Mann oder der Frau seiner Wahl schenken kann. Kunden erhalten für die Mitgliedschaft eine Reihe an Leistungen wie zum Beispiel die Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern über Nachrichten, Webcam oder internes Telefonnetz, sowie eine stets aktualisierte Partnerbörse, frei von Werbung und frei von gefakten Profilen.

Ferner sollte man auch in Betracht ziehen, dass Mitglieder mit First Affair einen Anbieter wählen, der eine Plattform anbietet, für die Datenschutz ein wichtiges Kriterium ist und penible eingehalten wird.

Eine weitere Rolle in Bezug Leistungen spielt die Tatsache, dass die Erfolgschancen des Kennenlernen auf First Affair durchschnittlich gut sind, was unter anderem auch in den vielen Testimonials von Mitgliedern bestätigt wird.

Bis zu neue Mitglieder gewinnt First Affair tätglich und erweitert seine Mitgliederanzahl täglich. Dies können nicht viele Plattformen am Markt anbieten und liegt deutlich über den Branchenwerten.

Des weiteren bekommt man als Leistung auf First Affair eine recht ausgewogene Relation zwischen weiblichen und männlichen Gleichgesinnten.

Die Kosten und Leistungen im Zusammenhang betrachtet überzeugen und dienen als eigentliches Argument die Plattform zu bevorzugen. Dabei blieb kein Stein unangetastet, doch leider verlief die ausgiebige Suche ins nichts.

Einen First Affair Bonus gibt es nicht und wir konnten nicht in Erfahrung bringen ob dies temporär oder allgemein der Fall ist.

Alternativ kann jedoch über Dritt-Anbieter besserer Raten ersteigert werden, da First Affair mit diesen exteren Webseiten diverse Deals für Neukunden laufen hat.

Noch interessanter ist die Möglichkeit anstatt von Rabatten, einen sogenannte First Affair Gutschein von Dritt-Anbietern zu ersteigern und somit die Kosten zu senken.

First Affair gilt bei den Partnerbörsen mit expliziten Inhalt zu den erfolgreichsten und bekanntesten im deutschsprachigen Raum und hat auch durch massive Fernsehwerbungen Kundschaft und Mitgliedern gewonnen.

Die Optik der Plattform und fehlende finanzielle Anreize lassen etwas zu wünschen übrig, jedoch gewinnt der Anbieter mit guten Preisen immer mehr Freunde.

Für den Erfolg des Unternehmen auch wichtig ist die Tatsache, dass sich die Partnerbörse auch mit guten Erfolgswerten bewiesen hat und dies wird treu von den Liebenden der Seite bestätigt.

Den richtigen Partner finden. Kontaktaufnahme über Webformular und Email für Rechtsfragen Telefonnummer: Die Profileröffnung Wie die meisten Mitbewerber am Markt setzt auch First Affair auf einen raschen Anmeldeprozess, den wir folgend genauer für sie beschreiben möchten.

Kosten bei der Anmeldung und Leistungen Um sich für den richtigen Anbieter entscheiden zu können sollte man vorab wissen wie es um die Kosten und Leistungen steht.

Fazit zum Anbieter First Affair gilt bei den Partnerbörsen mit expliziten Inhalt zu den erfolgreichsten und bekanntesten im deutschsprachigen Raum und hat auch durch massive Fernsehwerbungen Kundschaft und Mitgliedern gewonnen.

Jetzt bei Parship anmelden. Gutschein nutzen und sparen. Dieser Anbieter wurde vom TÜV geprüft. Jetzt bei ElitePartner anmelden.

Jetzt bei eDarling anmelden. Jetzt bei Lovescout24 anmelden. Viele Mitglieder aus der Umgebung. Jetzt bei C-Date anmelden. Jetzt bei First Affair anmelden.

Erfahrungen First Affair Video

Lass Mal Reden - Tinder 4/5 - Tindergirl Erfahrungen In der letzten Rubrik geht es darum, was du im Bett gern magst. Ich erzähle ihm, dass ich noch relativ neu bin und frage ihn nach seinen bisherigen Erfahrungen hier. Senden Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Und tatsächlich finden sich drei neue Nachrichten im Posteingang. Positiv fand ich auch das Niveau, auf dem die Nachrichten gehalten waren. Dieser Schritt kann nicht rückgängig gemacht werden. Nachdem alles ausgefüllt wurde, erfolgt die Freigabe des Profils durch First Affair in der Regel binnen weniger Stunden. Vielen Dank für deine Frage. Ausgerichtet sind die Seiten sowohl auf abenteuerliche Männer als auch auf Frauen und Paare im Alter von 25 bis 50 Jahren. Die Ansicht erinnert an einen Messenger. Dies ist besonders in der Öffentlichkeit zu empfehlen, damit anzügliche Fotos nicht angezeigt werden und die Menschen in der näheren Umgebung bei einem Blick auf das Smartphones des Nutzers nicht gleich erkennen können, dass dieser online bei einem Casual Dating Portal unterwegs ist. Da könne man ungestörter schreiben, müsse auf der Arbeit nicht dauernd ein First-Affair-Fenster geöffnet haben und kann wenn man denn möchte Fotos austauschen. In unserem Test ist uns sofort aufgefallen, wie vorbildlich die Suche funktioniert. Wenngleich das Portal natürlich auch von einem mobilen Endgerät aufgerufen werden kann, so wurde die Webseite des Anbieters leider nicht für die mobile Nutzung optimiert. Hierfür fallen folgende Beste Spielothek in Überfeld finden an: Der Rest bleibt eurer Phantasie überlassen. So liegt es allein in der Hand der Mitglieder, welche Fotos sie für welche Vertrauenspersonen freischalten möchten. Die Profilerstellung sowie das erste Ausprobieren des Portals Beste Spielothek in Esperstedt finden kostenlos. Neben der Auswahl eines Profilbildes und der Angabe einiger charakterlicher und körperlicher Eckdaten, werden Nutzer vor alle viel über ihre Wünsche und Vorlieben gefragt. Leider suchen hier auch casino goerzwerk älteren Book of ra fixed bonus ab 50 meist Beste Spielothek in Obervellmar finden jüngere Männer, so dass es für mich schwierig ist, eine passende Partnerin zu finden. Bei den folgenden Zahlungsarten wartet der Anbieter hingegen zunächst den Zahlungseingang ab, bevor das Neumitglied für das Portal freigeschaltet wird:. Welche erotischen Praktiken werden bevorzugt und nach was für Kontakten sucht der User.

Erfahrungen first affair -

Es sind nicht nur Kampagnen in bekannten Zeitschriften wie Maxim oder GQ sondern auch die Fernsehwerbung, die das Mitgliederwachstum bei First Affair entsprechend ankurbeln. Die Suchkriterien dabei sind variabel, d. Es soll ja auch Leute geben, die tatsächlich versuchen müssen einen Seitensprung zu verheimlichen ; Andere wie ich haben ja das Glück einer offenen Beziehung und können ganz offen über Es hat zwei Wochen bis zu meiner ersten Verabredung gedauert, weil ich mir ein bisschen Zeit lassen wollte. Vorweg ist anzumerken, dass FirstAffair keine Kontaktvorschläge macht. Es sind nicht nur Kampagnen in bekannten Zeitschriften wie Maxim oder GQ sondern auch die Fernsehwerbung, die das Mitgliederwachstum bei First Affair entsprechend ankurbeln. Mir wird eine Liste präsentiert, auf welcher ich meine erotischen Vorlieben ankreuzen soll. Ob ich Interesse hätte?

Bei der Anmeldung hat man die Möglichkeit zahlreiche Profilbilder hochzuladen, um sich bei anderen Mitgliedern von seiner Schokoladenseite zu präsentieren.

Wichtig zu wissen ist, dass man mit der Kontaktaufnahme erst starten kann sobald die First Affair Mitarbeiter das Profil auf Fake-Inhalte und rote Flaggen geprüft haben.

Wie bei jeder Online-Plattform die man besucht fällt einem zunächst einmal die Optik der Webseite auf. Die Fair Affair App online lässt jedoch optisch viel zu wünschen übrig.

So wirkt sie mit dem lila Layout und mikrigen Texten und Fonts in keinster Weise aufpoliert und sieht aus als wenn man seit Jahren nichts mehr an dieser getan hat.

Trotz des schlechten Layout ist die Seite gut zu naviegeren und Informationen über das eigene Profil und andere Mitglieder findet man rasch und ohne Probleme.

Auch auf denen muss man via Browser die Plattform bedienen. Sucht man erstmal nach der Traumperson anhand bestimmten Suchkriterien, werden diese Suchergebnisse gespeichert und können zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt verwendet werden.

In Sachen Privatsphäre steht es sogar Mitgliedern frei über interne Telefonleitungen mit 14 Cent pro Minute ungestört miteinander zu plaudern.

So erhält man bei der Wahl des Tarnmodus einen schlichten, unaufdringlichen Hintergrund und niemand im Umfeld bekommt etwas von den Online-Liebelein mit.

Dies hat zur Folge, dass der Anbieter akribisch von Zeit zu Zeit alle Profile durchforstet und Fake-Profile sofort aus der Datenbank und online entfernt.

Auch wurde im Rahmen der neuen Strategie zur Behandlung von Fake-Profilen seit Anfang durchgesetzt, dass alle Profile über die Nachricht auf das Mobiltelefon verifiziert werden.

Wo dies nicht möglich ist, wird eine Gebühr in Höhe von 5 Euro via Überweisung erfordert und erst nach Zahlung ist man verifiziert.

Ein wichtiger Punkt ob man sich für eine bestimmte Partnerbörse entscheidet ist die Frage der Erfolgschancen. Im Laufe der Recherchen zum First Affair Test sind wir auf zu dem Schluss gekommen, dass dies eher überdurschnittlich gut ist.

Die stellt einen guten Ausgangspunkt auch auf die Frage der Erfolgschancen für die Partnervermittlung dar. First Affair Erfahrungen — Der Anbietertest.

Massive Fernsehanzeigen haben First Affair in der Vergangenheit sofort auf den Rader der Liebes-Suchenden gebracht und innerhalb kürzester Zeit sehr viel Anhänger gefunden.

First Affair ist mit seinem pikanten Inhalt für Liebhaber von Casual-Dating besonders gefragt und punktet in allen Bereichen überdurschnittlich gut.

Der einzige Kritikpunkt ist vielleicht das Layout der Webseite, aber Mitglieder überspringen dies nur zu gerne auf der Suche nach dem perfekten Partner.

First Affair Erfahrungen — Der Anbietertest 4. Eckdaten und Kontaktinformationen des Unternehmens: Kosten bei der Anmeldung Wie bei jeder Dienstleistung ist die Kostenfrage auch bei dem Markt der Partnerbörsen ein wichtiges Kriterium bei der Anbieterwahl und soll auch in unserem First Fair Bericht nicht zu kurz kommen.

Anmeldeprozess Die Anmeldung für unseren First Affair Bericht ging ruck zuck von statten und so mussten wir zur Erstellung des Profils ein paar Fragen zu unserer Person ausfüllen.

Übersichtlichkeit der Plattform und des Nutzerprofils Wie bei jeder Online-Plattform die man besucht fällt einem zunächst einmal die Optik der Webseite auf.

Die Erfolgsquoten beim Anbieter laut eigener Angaben Ein wichtiger Punkt ob man sich für eine bestimmte Partnerbörse entscheidet ist die Frage der Erfolgschancen.

Fazit First Affair ist mit seinem pikanten Inhalt für Liebhaber von Casual-Dating besonders gefragt und punktet in allen Bereichen überdurschnittlich gut.

We will contact you as soon as possible. Seriöser Casual Dating Anbieter. Nutzt ein SSL - Zertifikat. Wer so wie ich seine Bedürfnisse befriedigen möchte, der hat mit diesem Anbieter sehr gute Chancen.

Einziger Kritikpunkt, es wird mit einer kostenlosen Anmeldung Werbung gemacht, doch bei genauerem Betrachten sind für Männer Kosten fällig.

Zwar halten sich diese im Vergleich zu anderen ähnlichen Anbietern in Grenzen, doch ärgerlich kann es durchaus sein.

Ich kann also jedem diese Seite nur empfehlen und ich denke, dass ich sicherlich mich wieder mit einer Frau treffen werde. Anmerken möchte ich noch, dass hier wirklich etwas für seinen Geschmack findet.

Die Frauen sind hier sehr viel aufgeschlossener und leben ihre Fantasien tatsächlich aus. Was mir zuerst bei First Affair gut gefallen hat, war der Umstand, dass scheinbar doch viele Frauen erstaunlicherweise über das "Fremdgehportal" eine ernsthafte Beziehung suchen.

Ich bin nicht kontaktschwach und hatte stets beständige Beziehungen, bin kein Fremdgeher und Sex sollte bei Leibe nicht das Wichtigste in einer Partnerschaft sein.

Aber stattfinden sollte der schon mal ab und zu , und eine Frau sollte dabei auch nicht ständig an die Gemeinheiten aus der Vorbeziehung denken. Gemeinheiten hat mit über 40 bereits jeder erlebt Deshalb mein Gedanke, man schaut danach den "umgekehrten Weg" zu gehen, das zweite Thema erst einmal zum Ersten machen und dann schauen.

Nach Abschluss der kostenpflichtigen Mitgliedschaft entpuppten sich viele der Damen aber als Fakes, als Bestätigungssüchtige und Damen mit finanziellen Interessen.

Die Konversationen waren nicht schlüssig mit den im Profil gemachten Angaben. Nach einem Wochenende hatte ich schon echt genug davon. Aber dann kam der Knaller: Der Support scheint Widerrufe nicht zu akzepieren.

Man macht daraus eine "ordenliche Kündigung" und sackt den Geldbetrag ganz einfach ein. Fragen nach den Gründen blieben ohne Antwort. Damit ist also der Geschäftszweck von First Affair konkludent durch schlüssiges Verhalten ganz klar definiert.

Männer sind für First Affair allenfalls wie Kühe zum melken, Dummheit und das Gehirn zwischen den Beinen setzt man dort bei Männern allem Anschein nach voraus.

Frauen grinsen sich dort derweil ins Fäustchen über die abgezockten Männer, welche sich anbiedern. Da ich noch tageslichttauglich bin, ohne Bauch, Bart und mit strahlendem Gebiss, habe ich gestern bei Saturn einfach mal eine andere Kundin angesprochen.

Und da schau her, mexikanisch essen, Cocktails schlürfen und eine schöne Nacht gehabt. Freu mich schon aufs Wochenende! Man darf ja auch dazu lernen.

Ich bin seit knapp 2 Monaten bei First Affair und habe bereits das gefunden, was ich gesucht habe. Dabei würde ich mich nicht gerade als einfache Zielgruppe bezeichnen älter sucht erheblich jünger.

Das finde ich positiv bei First Affair: Ich würde mir eine noch nähere Umkreissuche wünschen Ich würde mir einen Punkt wünschen, in dem ein Profil ankreuzen kann, wie alt bzw.

Hier habe ich viel umsonst geschrieben. Die Smileys sollten überarbeitet werden. Sollte ich wieder aktiv suchen, ist FA in jedem Fall wieder meine Wahl, denn die negativen Aspekte sind für mich akzeptabel.

Im Gegensatz zu anderen Seiten sind hier relativ wenig Fakes unterwegs. Wenn man mit realistischen Vorstellungen an die "Sache" geht hat man hier schon ganz gute Chancen: Also, erst einmal vorweg: Ich bin glücklich verheiratet und spreche hier nicht aus eigener Erfahrung.

Meine Freundin hingegen hat sich vor einiger Zeit gerne einmal auf dieser Seite herumgetrieben, denn auf eine Beziehung hatte sie zwar keinen Bock, auf ein wenig Vergnügen hingegegen wollte sie aber dennoch nicht verzichten und so suchte sie bei First Affair gerne einmal ein kleines Stelldichein.

Irgendein Tom hatte es ihr hier dann sofort angetan und, was eigentlich nur eine kleine Affäre zwischendurch sein sollte, endete dann doch in einer festen Beziehung, denn mittlerweile sind die Beiden schon seit 4 Monaten ein Paar und planen durchaus sogar die Zukunft miteinander.

Somit sind solche Seite wohl doch nicht so verrufen, wie viele glauben. Zumal auch ich einmal aus Neugierde hier hereingeschaut habe.

Durchaus interessant, aber nichts für mich. Ich hab vor ein paar Monaten bei First Affair reingeschaut. Das ist nicht nur ne Seitensprungagentur. Da sind auch Frauen, die Sex und nen Partner suchen.

Einige wollen aber nur das eine oder das andere. Ich muss sagen, dass es nett war, da mal reinzuschauen.

Aber irgendwie zögere ich, mich da einzukaufen. Ich glaub nicht, dass dann gleiche Menge an Frauen mich daten würden.

Also hab ichs gelassen. Jetzt bekomm ich aber alle naselang eine Email mit einem Schnupperangebot oder Halloween-Angebot. Für 10 Euro soll ich dann die Seite mal 10 Tage testen dürfen.

Das ist vielleicht mal interessnat. Denn Nachrichten kannste als Kerl nur senden, wenn Du löhnst. Je mehr Mitglieder ein Seitensprungportal hat, desto leichter wird es, eine Frau oder einen Mann mit ähnlichen Interessen zu finden.

Egal ob jemand gebunden oder ungebunden ist - hier haben alle dieselbe Chance, Flirts und Sexdates zu finden. Bei First Affair beträgt der Frauenanteil etwa 30 Prozent.

Daher ist es für Frauen nicht schwierig, hier einen One-Night-Stand zu finden, der genau auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Die Männer müssen sich wiederum anstrengen, damit es zu einem Date mit einer Frau kommt. Im Allgemeinen dürfte die Auswahl aber mehr als ausreichend sein.

Wer über First Affair eine Affäre oder einen Seitensprung sucht, muss sich zunächst auf dem Portal anmelden. Die kostenlose Registrierung dauert nur wenige Minuten.

Die meisten User suchen nach erotischen Abenteuern, geben aber trotzdem gern mehrere Punkte an. Die Seite von First Affair wirkt sehr übersichtlich.

Wer sich ganz normal anmeldet, findet das typische Violett vor. Daneben gibt es die Möglichkeit, sich im Tarn-Modus anzumelden.

Mit der Suchfunktion können die User recht einfach einen Partner finden. Praktisch ist die Anzeige, ob ein anderes Mitglied gerade online ist oder nicht.

Frauen können den Service von First Affair kostenlos nutzen. Männer müssen hingegen einen monatlichen Beitrag entrichten, um eine Voll-Mitgliedschaft zu erhalten.

Damit soll gewährleistet werden, dass die Herren nur ernsthaftes Interesse haben. Im Vergleich zu Partnervermittlungsagenturen fallen die Preise relativ gering aus.

Wer die Mitgliedschaft als Mann zunächst einmal testen möchte, kann sich für ein 3-Monatsabo entscheiden. Finanziell attraktiver ist ein Monatsabo.

Die Mitgliedschaft kann sowohl per Kreditkarte, Bareinzahlung, Online-Überweisung oder mit der diskreten Paysafecard bezahlt werden.

Alle privaten Daten sind für andere Mitglieder nicht einsehbar. Ein bei der Anmeldung gewählter Fantasiename wahrt die Anonymität.

Alle Fragen, die an den Support gerichtet sind, werden per E-Mail rasch beantwortet. Daneben gibt es einen kostenpflichtigen telefonischen Kundendienst, der von Montag bis Freitag für die Mitglieder erreichbar ist.

First Affair Testbericht Fazit - Note: Auf seriöse Weise erhalten Singles und gebundene Personen die Möglichkeit, sich anonym kennenzulernen und sich für erotische Treffen zu verabreden.

Frauen können den Service komplett kostenlos nutzen. Männer müssen einen Beitrag für eine Voll-Mitgliedschaft zahlen, der im Vergleich zu anderen Börsen aber moderat ausfällt.

0 thoughts on “Erfahrungen first affair

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

>